Ah, der Caipirinha. Frisch im Glas mit Zucker ausgepresst Limetten, viel Crushed Ice zum Stochern, ordentlich Cachaça drüber, umrühren, ein Schuss Soda – fertig ist der wohl bekannteste und beliebteste und geläufigste (und stampfintensivste) Cocktail überhaupt.

Besonders nach der WM, aber da reden wir aus Respekt vor (oder Mitleid mit?) dem werten Erfinderland lieber nicht drüber. Vor Allem, weil der Begriff soviel wie „Unschuld vom Lande“ bedeutet…

Übrigens: Wenn man in Brasilien einen Caipi bestellt, dann bekommt man den weder mit Crushed Ice noch mit braunem Rohrzucker und sollte noch dazusagen, dass man den mit Limetten haben möchte (einen caipirinha lima da persia).

kostet 4,50 €
Der ist mit 5 cl Cachaça gemacht und kommt in einem Highballglas mit 0,35 l Volumen.

Der gehört dazu:

Ipanema

Der Ipanema von freilaufende Limetten

Das ist die alkoholfreie Variante. Die bringen wir zum Caipirinha automatisch mit.

kostet 4,00 €